Produktsuche

Talkum

Gießen von Zinnfiguren
Damit der Guss gelingt, ist es notwendig, beide Formteile mit Talkum auszupudern. Überschüssiges Talkum wird durch Ausblasen - bei Kautschukformen durch kurzes Zusammenschlagen der Formteile - entfernt. Dies ist notwendig, damit keine Luftkanäle verstopfen und das flüssige Zinn gut läuft.

Gleitmittel für Gummihandschuhe
Pudern Sie die Gummihandschuhe nach dem Trocknen aus, dann können Sie diese beim nächsten Gebrauch ohne Probleme anziehen. Bei feuchten Händen auch die Hände leicht mit Talkum einreiben.

Reinigen von vergilbtem Elfenbeinschmuck
Vergilbter Elfenbeinschmuck wird mit einem Brei aus Zitronensaft und Talkum eingerieben. Wenn der Brei trocken ist, wird dieser abgebürstet und das Elfenbein mit einem Ledertuch nachpoliert.

Gummipflege
Gummiartikel müssen zwischendurch immer wieder mit Talkum behandelt werden. Das trifft besonders für Gummisachen zu, die überwintern müssen.
Voraussetzung: Reinigen mit lauwarmem Seifenwasser, gut trocknen (keine Sonnenbestrahlung!).
So behandelte Gummiteile mit Talkum innen und außen bestreuen. 
Gartenschläuche mit Talkumpuder etwas einreiben und durch den Schlauch etwas Glycerin laufen lassen. 
Von Zeit zu Zeit sollten Sie die Gummiabdeckungen und Umrandungen von Tiefkühltruhen und Kühlschränken mit Talkumpuder einreiben.

Unser Tip: Nach dem Waschen Gummi trocken reiben und mit Talkum einpudern. Bei der Gummipflege ist zu beachten, dass unter keinen Umständen das Gummi mit Öl eingerieben wird.

Entfernen von Nähmaschinenölflecken
Bei einfarbigen Stoffen wird Talkum auf den Ölfleck gestreut. Das Talkum saugt das Öl auf. Anschließend den Stoff abbürsten und den verbleibenden Fettfleck mit Trichloräthen entfernen.

Abfärbende Lederhandschuhe
Farbige Lederhandschuhe können immer abfärben. Pudern Sie diese Lederhandschuhe mit Talkum aus, dadurch vermeiden Sie, dass die Handschuhe an ihre Hände abfärben.

Entfernen von Bierflecken
Auf dunkle Bierflecken lässt man einige Stunden Talkum einwirken. Anschließend kann man den Fleck zwischen zwei sauberen Löschblättern ausbügeln.

Schmutz auf hellen Mänteln
Zunächst den Fleck ganz trocknen lassen und ausbürsten. Falls der Fleck nicht verschwunden ist, streuen Sie erwärmtes Talkum auf. Nach einigen Stunden kann das Talkum wieder abgebürstet werden.

Weiße Pelzsachen
Wie neu sehen weiße Pelzsachen aus, wenn Sie die Pelzstücke ausreichend mit Talkum einpudern. Lassen Sie den eingepuderten Pelz zwei Stunden liegen und klopfen bzw. schütteln diesen gründlich aus.

Helle Ledergürtel
Helle Ledergürtel werden wieder sauber, wenn man diese mit einem Brei aus Talkum und Benzin abreibt und mit einem weichen Tuch nachpoliert.

Gleitmittel für Schubkästen
Reiben Sie die Schubkästenleisten (Gleitflächen) mit Talkum ein. Mit dieser Maßnahme gleiten schwer gängige Schubkästen wieder mühelos.



Haftungsausschluss:

für die angegebenen Tips & Tricks, werden keine Haftung übernommen.