Natriumcarbonat techn. 3 kg

Otto Fischar GmbH & Co. KG

Artikelnummer 13881


  

Achtung

Verursacht schwere Augenreizungen.

Lesen Sie bitte hierzu auch das Sicherheitsdatenblatt.




* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Natriumcarbonat (Na2CO3), auch als calcinierte Soda bezeichnet, ist ein Salz der Kohlensäure. 

Anwendungsmöglichkeiten:  

  • Zur Einlagerung von Obst (vernichtet Schimmelpilzsporen)
  • Zur Entfernung angebrannter Speisereste aus Töpfen und Pfannen
  • Zur Verlängerung der Abbindezeit von Gips
  • Zur Vermeidung von Gerüchen aus Ausgüssen, Muffige Schränke
  • Zur Vorbeugung gegen Schimmelpilz
  • Zur Entfernung von frischen Blutflecken
  • Zur Entfernung von Fett aus Leinenstoffen
  • Zur Entfernung von Öl und Schmutz
  • Zur Reinigung von elektrische Kochplatten
  • Zur Reinigung von Feilen, Nagelscheren und Fußpflege-Geräte
  • Zur Reinigung von Gasbrennern
  • Zur Reinigung von Kokosläufern und Fußmatten
  • Zur Reinigung von Korallenschmuck
  • Zur Reinigung von Steinguttöpfe
  • Zur Reinigung von Zink
  • Zur Reinigung von Wasser
  • Zum Abbeizen von Ölfarbanstrichen
  • Bei der Keramik- und Emailleherstellung
  • Die Glasindustrie verwendet Soda als Rohstoff für ihre Glasschmelzen.
  • Die Chemische Industrie setzt Soda zur Herstellung von Bleichmitteln, Borax, Chromaten wie Natriumchromat und Natriumdichromat, Farben, Füllstoffen, Gerbereihilfen, Industriereinigern, etc
  • In der Eisenhüttenindustrie wird Soda zur Entschwefelung von Roheisen, Gusseisen und Stahl und als Flotations- und Flussmittel verwendet.
  • In der Waschmittel- und Seifenindustrie werden mit Soda Grobwaschmittel und andere Reinigungsmittel hergestellt und Fette verseift. Früher wurde Soda zu diesem Zweck kaustifiziert.
  • In der Papier- und Zellstoffindustrie dient Soda sowohl zum Aufschluss, zur Neutralisation, zum Reinigen und Bleichen als auch zur Aufarbeitung von Altpapier.