Natronwasserglas techn. 10 L

Otto Fischar GmbH & Co. KG

Artikelnummer 18540


Lesen Sie bitte hierzu auch das Sicherheitsdatenblatt.




* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Wassergläser sind wasserlösliche Alkalisilikate, also Silikate der Alkalimetalle, vornehmlich Natrium und Kalium.

Zur Anwendung kommt meist flüssiges Wasserglas (flüssiges Kalium-/Natriumsilikat, LIQVOR SILICIVM) als klare, alkalische Lösung oder auch als gallertartige bis feste Masse. Flüssiges Wasserglas wird durch Lösen des festen Wasserglases in Wasser bei hohen Temperaturen (150 °C) gewonnen.

Anwendungsmöglichkeiten:  

  • In der Keramik dient es als Elektrolyt zur Verflüssigung einer keramischen Masse
  • Als Klebstoff und Bleichmittel in der Papierindustrie
  • Als Bindemittel z. B. bei Farben (Mineralfarben)
  • Als Zusatz in Schweißelektroden, in Waschmitteln, um Bauteile von Waschmaschinen vor Korrosion zu schützen
  • Als Abdichtung bei Mauerwerk, Deponien und im Untertagebau
  • In der ökologischen Landwirtschaft als Pflanzenstärkungsmittel
  • In der Mikrobiologie
  • In der Gießereitechnik benutzt man Wasserglas zum Härten von Sandformen.
  • Zum Einlegen von Eiern